DiSPra

Im Projekt DiSPra „Digitale Verzahnung von Studium und Praxis“ übernehmen Lehramtsstudierende als Co-Teaching-Team für eine Woche den Unterricht in einem Fach eines Berufseinsteigers. Die angehenden Lehrkräfte erproben die vorher im Zertifikatskurs „Digitales Lehren und Lernen“ erarbeiteten Konzepte und evaluieren anschließend eingesetzte Tools und didaktisches Vorgehen.

Die Berufseinsteiger nehmen in dieser Woche das Fortbildungsangebot des Landesinstituts für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt LISA war.