Umfragen und Quizze

Das Wissen der Lernenden testen oder am Stundenanfang das bereits Gelernte wiederholen: Wissensvermittlung auf spielerische Art und Weise kann den Ehrgeiz der Lernenden aktivieren und sie so motivieren.

 

Kahoot!

  • Plattform: Android, IOS, Web
  • Registrierung: Nutzername und E-Mail-Adresse, zusätzlich Geburtsdatum für Schüler
  • Kosten: Basis-Version kostenlos, Zugang zu Erweiterungen ab ca. 5€
  • Beschreibung:  Mit dem Tool lässt sich Wissen der Schüler durch Fragen testen. Es lassen sich beispielsweise Quizzes erstellen, welche von den Schülerinnen und Schüler mit der App auf dem Endgerät beantwortet werden können. Die Fragen werden dabei auf dem interaktiven Whiteboard oder über einen Beamer gezeigt. Bei den Abfragen lassen sich neben den Antwortmöglichkeiten auch die Beantwortungszeit einstellen. Auch von anderen schon vorgefertigte Quizzes können genutzt werden. In der nächsten Stunde kann die App so auch für die Abfrage der Hausaufgaben verwendet werden.

Learning Apps

  • Plattform: Web
  • Registrierung: zum Speichern der Apps benötigt, Username und E-Mail-Adresse
  • Kosten: keine
  • Beschreibung: Website zum Erstellen eigener Apps und Verwenden einer großen Auswahl schon fertiger Apps für verschiedene Klassenstufen und Themen. Es lassen sich unterschiedliche Aufgaben-Formate wie Zuordnungen, Reihenfolgen und Lückentexte wählen. Die verschiedenen Fächer lassen sich zudem nach Schultyp ordnen. Die Anwendungen eignen sich entweder zum Spielen im Plenum auf der Whiteboard oder auch in kleinen Gruppen mit einem mobilen Endgerät. So lässt sich auch Zeit für schon fertige Schülerinnen und Schüler überbrücken.

Learning Snacks

  • Plattform: Web
  • Registrierung: mit E-Mail-Adresse und Nutzername
  • Kosten: keine
  • Beschreibung: Mit dem Tool können kleine Quizzes zu eigenen Themengebieten in Form von Chats erstellt werden. In diese können auch Videos und Umfragen eingebunden werden. Alternativ lassen sich bereits fertige Snacks von anderen User nutzen. So können die Schülerinnen und Schüler am Ende einer Lerneinheit das Wissen mit einem mobilen Engerät noch einmal wiederholen. Eine App wird nicht benötigt. Durch die chatähnliche Darstellung bleiben die Lernenden länger aufmerksam.

Mentimeter

  • Plattform: Android, IOS 
  • Registrierung: nicht notwendig
  • Kosten: Basis-Version kostenfrei, Zugang zu Erweiterungen ab ca. 10€
  • Beschreibung: Zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten wie MC-Fragen, Wortwolken, Ratingskalen, Audience can ask questions, Priorisierungsaufgaben stehen zur Verfügung. Auf den EndPlattformn der Schülerinnen und Schüler müssen keine speziellen Apps installiert werden, da die Teilnahme durch eine Web-App erfolgt. Die Umfragen können auf die Leinwand projiziert werden. Die Teilnehmenden können sich durch einen Code mit den EndPlattformn in die Umfrage einloggen. Die Umfrage ist anonym, auch schüchterne Schülerinnen und Schüler können sich so also beteiligen. Am Anfang der Stunde oder einer Unterrichtseinheit lässt sich mit der App Vorwissen abfragen.

Plickers

  • Plattform: Android, IOS, Web
  • Registrierung: mit Google-Konto oder Name und Mail-Adresse
  • Kosten: keine
  • Beschreibung: Eine Klassenliste mit den Namen der Schülern wird erstellt und anschließend ein Quiz mit MC-Fragen. Die Schülerinnen und Schüler bekommen jeweils vier verschiedene Barcodes, die zu den verschiedenen Antwortmöglichkeiten passen (a,b,c,d). Die Fragen werden dann über die Internetseite mit dem Beamer auf einer Wand oder dem Whiteboard gezeigt. Die SuS halten jeweils ihren Code zur vermuteten richtigen Antwort hoch. Dann wird hintereinander jeder Barcode mit der App gescannt und am Ende zeigt das Gerät an, welcher Lernende wie viele Antworten richtig hatte. Die Schülerinnen und Schüler brauchen kein mobiles Endgerät.

Quizlet

  • Plattform: Android, IOS, Web
  • Registrierung: mit Username, E-Mail-Adresse, auch über FB möglich
  • Kosten: keine
  • Beschreibung: Mit der Lernapp können Quizzes für verschiedene Fächer ab der Grundschule mit unterschiedlichen Fragen- und Aufgabentypen erstellt werden. Im Unterricht kann mit der Live-Anwendung in Teams gegeneinander gespielt werden. Die erstellten Lernsets können mit anderen geteilt werden. So steht bereits eine große Auswahl an Sets zur Verfügung. Besonders geeignet ist die App auch zum Vokabellernen. Hierfür lässt sich der Karteikarten-Modus nutzen. Auch die Schülerinnen und Schüler können sich ein Lernset erstellen und im Lernmodus einen passenden Lernplan erstellen.

Weitere Tools:

h5p interaktive (Lern)-Inhalten für das Web erstellen

oncoo digitale Kartenabfrage, ein Helfersystem, ein Lerntempoduett, Placemat sowie eine Zielscheibe zur Meinungsumfrage

quiznetic spielerische Lernabfragen erstellen

quizziz eigene Quizze erstellen oder vorgefertigte verwenden