ZUMPad

Anwendungsszenarien

  • Ideen sammeln
  • kollaborativ Arbeiten
  • Notizen und Arbeitsblätter erstellen

Beschreibung

Mit ZUMpad können Etherpads, d.h. einfache digitale Texteditoren, angelegt werden. Im Etherpad können Lernende gemeinsam Notizen anfertigen, sowie Texte erstellen und überarbeiten. Durch verschiedene Farben wird kenntlich gemacht von welchem bzw. welcher Nutzer*in Textabschnitte auf dem Etherpad erstellt oder überarbeitet wurden. Veränderungen im Text können über die Versionshistorie nachvollzogen werden. Weiterhin kann das Etherpad für gemeinsames Brainstorming oder Feedbackprozesse bei Gruppenarbeiten genutzt werden. Über einen Chat können die Nutzer*innen zudem miteinander kommunizieren. Nach längerer Inaktivität werden die Etherpads von ZUMPad gelöscht, daher sollten Zwischen- oder Endergebnisse zeitnah gesichert oder exportiert werden. Für eine dauerhafte Speicherung eignet sich das Etherpad nicht.

Hinweise zum Datenschutz

Der Serverstandort liegt in Deutschland, demnach unterliegt ZumPad der DSGVO. Da erstellte Etherpads keiner Zugriffsbeschränkung unterliegen und grundsätzlich auch von fremden Nutzer*innen aufgerufen werden können, sollten keine sensiblen Daten geteilt werden. Ansonsten sind bei der Anwendung im Schulkontext die allgemeinen Angaben zur Nutzung digitaler Geräte und Anwendungen zu beachten.


zurück